Die 10 besten Gründe gegen ein Hörgerät

Haben Sie sich auch schon mal gefragt warum Sie ein Hörgerät tragen sollen? Oder wurden Sie schon von Ihren Bekannten bzw. Verwandten angesprochen mit den Aussagen: Hörst duch schlecht? Das haben wir doch eben schon gesagt! Muss der TV so laut sein? ….  Dann ist dieser Beitrag für Sie geschrieben. Hier finden Sie die passenden Argumente, warum Sie auf keinen Fall Hörgeräte tragen sollten.

  1. Hörgeräte sind schwer!Pro Hörgerät kommen gut 4 Gramm Gewicht mehr auf die Waage. Mit Batterien und Ohrpassstück zusammen also gut 12 Gramm. Rechnen Sie das mal auf das Jahr hoch!
  2. Hörgeräte sind groß!Die Größe der Hörgeräte variiert zwischen einem Zwei-Cent Stück und einem Zwei-Euro Stück.
  3. Hörgeräte sind teuer!
    Dei Gesetzliche Krankenkasse bezahlt zwar die Kosten für das notwendige Hörgerät, aber 10,-€ gesetzliche Zuzahlung muss man selber tragen; und das je Hörgerät.
  4. Die Anpassung dauert so lange!
    Der Hörakustiker gibt sich so viel mühe und bietet sinnvolle Alternativen. Bei so einem Service kann ich mich einfach nicht entscheiden welches Hörgerät für mich das beste ist.
  5. Ich bleibe lieber zu Hause!
    Da man mit Hörgeräten wieder mehr Versteht, geht man öfters Aus. Aus gehen macht zwar Freude aber kostet meistens auch Geld. Ohne Hörgeräte habe ich überhaupt keine Lust mich mit anderen zu treffen.
  6. Lügenpresse!
    Das Menschen mit Hörverlust und ohne Hörgerät eine 300% höhere Wahrscheinlichkeit haben an Demenz zu erkranken glaube ich nicht! Ich erbringe den Gegenbeweis.
  7. Ich höre genug!
    Ich höre was ich will und wann ich will. Und als Rauchmelder habe ich mir die die Sonderausstattung mit der „Nicht stören“ Funktion gegönnt.
  8. Der TV hat die richtige Lautstärke!
    Wenn der Ton am Fernsehapparat nicht mehr lauter gestellt werden kann, und erst dann können wir das Thema Hörgerät nochmal ansprechen.
  9. Ich habe die Vögel satt!
    Das gefiederte Ungeziefer, das von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang im Garten krach macht, habe ich in meinem Leben genug gehört. Ich bin froh das die endlich leise sind!
  10. Mit Hörgerät irritiert mich das Geräusch des Blinkers immer.Mit Hörgeräten ist der Blinker im Auto so störend. Die haben echt ein Klickgeräusch eingabaut das immer zu hören ist wenn der Blinker an und aus geht. Wenn ich das die ganze Zeit beim Autofahren hören muss wir mein Fahrstil zu unsicher.

Sie merken, die 10 Gründe sind nicht ganz ohne Humor geschrieben und doch sind diese nicht alle frei erfunden. Geben Sie sich einen Ruck und sprechen Sie einen Termin zum kostenfreien Hörtest ab. Denn zu Hören ist schöner als nicht zu Hören – glauben Sie es mir. Derzeit hat man eine Auswahl von über 1200 Hörgeräten und vielen Möglichkeiten die das Leben einfach lebenswerter machen. Ein Hörtest mit Beratung dauert ca. 60 Minuten und wir schlagen individuell passende Lösungen vor.

Über Werner Eickmann

Seit 1993 arbeite ich in der Hörgeräteakustik. Als selbständiger Hörakustikmeister und Familienvater mit 4 Kindern nutze ich viel der wenigen freien Zeit für diese Homepage. Hunde, Katzen, Hühner und Meerschweinchen, sowie Axolotl, Fische und Wellensitiche sorgen für ein angenehmes akustisches Umfeld zu Hause, das ab und an durch Klavier und Gitarre bereichert wird. - Derzeit bin ich auf der Suche nach einer bezahlbaren HandPan - Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen unter Tel.: 05221 53768 von Mo. - Fr. zwischen 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung. Ein Hörgerät ist immer nur so gut wie die Fähigkeit des Akustikers. Wie gut der Akustiker jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt die Technik des Hörgerätes fest. Digitale Visitenkarte

Kommentare sind abgeschaltet.