Hörbrille leicht gemacht

Die Hörbrille – wie geht das?

Viele Kunden suchen nach der Kombination von Hörgerät und Brille.
Diese Kombination hat Vor- und Nachteile, doch wenn man sich für eine Hörbrille entschieden hat ist oft die Frage nach dem Vorgehen.

Die Mitarbeiter von SIEG HörTechnic in Herford, direkt zwischen dem Bürgerberatungszentrum und dem Bio Supermarkt, mit eigenem Kundenparkplatz, stellen Ihnen nach einem Hörtest die Möglichkeiten vor und Sie können entscheiden, ob Sie eine Hörbrille kostenfrei testen möchten und welches Modell es werden soll.

Nach einem Testzeitraum von ca. 1 bis 4 Wochen können Sie sich entscheiden die Hörbrille kostenlos zurückzugeben oder diese Lösung fest an Ihre Brille montieren zu lassen. Die Krankenkassen unterstützen den Kauf einer Hörbrille genauso wie den Kauf eines Hörgerätes.

Welche Voraussetzungen sollten für die Hörbrille gegeben sein?

Sie sollte eine aktuelle Brille besitzen oder noch besser vor dem Kauf der Brille die Fassung, oft auch Gestell genannt, zum Hörakustiker mitbringen. Sie werden selbst schon sehr schnell feststellen ob der angesprochene Akustiker ausreichend Ahnung von Hörbrillen hat oder ob Sie sich einen anderen Ansprechpartner suchen solklten.

Sie benötigen eine Brille, dann eine Hörbrille wird aus Ihrer Brille und den Hörmodulen individuell zusammengebaut. Fast jede Brillenfassung kann hier verwendet werden, aber bitte vermeiden Sie exotische Fassungen wie zum Beispiel Holzfassungen oder Büffelhornfassungen.

Die Hörmodule die an die Fassung angebaut werden sind von außen betrachtet alle sehr vergleichbar, doch wie bei den normalen Hörgeräten kommt es auf die eingebaute Technik an. Hier sollte eine Vergleichende Hörgeräteanpassung starten, denn in die Module kann Technik von Oticon, Siemens oder Phonak eingebaut werden und auch die Technikstufe, also Preisklasse, sollte individuell mit Ihnen abgestimmt werden. Je Hörmodul (also pro Ohr) sollten mit Kosten zwischen 1.400,- und 3.000,-€ gerechnet werden wovon die gesetzliche Krankenkasse ca. 685,-€ pro Ohr übernimmt. Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Wunschhörbrille.

Die Ausprobe wird provisorisch durchgeführt. Das heisst: Das Hörmodul wird am Brillenbügel befestigt, ohne den Brillenbügel zu beschädigen. So ist eine Ausprobe einfach möglich.

Wenn die Entscheidung gefallen ist, wird der Brillenbügel umgearbeitet und das Hörmodul mit dem Click System in die Brille Intigriert. Wenn möglich sollte bei einer neuen Brillenfassung gleich ein Paar Ersatzbügel hinzugekauft werden, so kann jederzeit der Ursprungszustand der Brillenfassung wiederhergestellt werden.

SIEG HörTechnic ist mit der Firma SIEG Optic in einem Haus. Durch diese Nähe zu den Optikern können wir hier viel Lauferei ersparen und richtig pfiffige Lösungen bieten.
Als Hersteller der Hörmodule arbeiten wir mit der Firma Bruckhoff.com zusammen, die wiederum die Hörtechnik von den großen Hörgerätefirmen wie SIEMENS, Oticon oder Phonak beziehen.

Sonderversorgungen wie CROS, BiCROS, Funk Cros, Ex-Hörer,…. sind sehr leicht mit dieser Kombination möglich.

Und das beste: SIE können die Hörbrillen durch die Möglichkeit der provisorischen Befestigung, bei SIEG HörTechnic kostenlos und unverbindlich testen.

Jetzt einen Beratungstermin unter Tel.: 05221 53768 absprechen.

Über Werner Eickmann

Seit 1993 arbeite ich in der Hörgeräteakustik. Als selbständiger Hörakustikmeister und Familienvater mit 4 Kindern nutze ich viel der wenigen freien Zeit für diese Homepage. Hunde, Katzen, Hühner und Meerschweinchen, sowie Axolotl, Fische und Wellensitiche sorgen für ein angenehmes akustisches Umfeld zu Hause, das ab und an durch Klavier und Gitarre bereichert wird. - Derzeit bin ich auf der Suche nach einer bezahlbaren HandPan - Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen unter Tel.: 05221 53768 von Mo. - Fr. zwischen 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung. Ein Hörgerät ist immer nur so gut wie die Fähigkeit des Akustikers. Wie gut der Akustiker jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt die Technik des Hörgerätes fest. Digitale Visitenkarte

2 Kommentare zu “Hörbrille leicht gemacht

  1. Pingback: Die Hörbrille - Brille und Hörgerät in einem · Hörgeräte in Herford

  2. Sehr geehrte Damen und Herren, Sie haben sich sehr verdient gemacht durch Ihre Einstufungen der Hörgeräte. Ich bedaure sehr im Süden (Regensburg) zu wohnen, so dass ich leider Ihre Dienste nicht in Anspruch nehmen kann.
    Mit freundlichen Grüßen
    Helge O.